Dienstag, 4. März 2014

sweet spring

Hallo meine Sweeties,

heute habe ich wieder einen super leckeren Post für Euch im Gepäck. Diesmal ist es allerdings kein Kuchen oder Cupcake, nein es ist eine süße Suppe.

Süße Suppe? Ja und zwar mit ordentlich viel Vanille und einem frischen Fruchtspiegel aus Maracuja. Alleine beim Zubereiten der Suppe, ist mir das Wasser nur so im Mund zerlaufen und als Sie dann fertig und serviert wurde, tja da war es um meinen Mann und mich geschehen. Und naja was soll ich sagen, für den bevorstehenden Frühling das richtige Rezpet.


Zutaten:
1l Milch (1,5%)
30g Butter
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
50g Zucker
200g Nudeln ( kleine Hörnchen ) 
1 Bio-Limette
2 EL Vanillepuddingpulver
4 Maracujas


Rezept:
Milch und Butter in einem Topf aufkochen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Vanilleschote und Mark, Salz und Zucker in die kochende Milch geben und Hitze reduzieren. Nudeln hinzufügen und bissfest garen. Zwischendurch immer wieder umrühren und aufpassen, dass die Milch nicht überkocht. 

Limette heiß abwaschen und trocken tupfen. Schale fein abreiben und etwas davon in die Milchsuppe geben. Rest beiseite stellen. Puddingpulver mit etwas kaltem Wasser anrühren, in die Milchsuppe rühren. Suppe aufkochen und mit dem Puddingpulver binden. 

Die Suppe in 4 tiefe Teller verteilen und nicht vergessen die Vanilleschote zu entfernen. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch samt Kernchen herauskratzen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Maracujamark auf die Suppe träufeln und die restliche Limettenschale drüberstreuen und servieren.


Fazit: Super lecker und super schnell gemacht. Nicht nur für die kleien unter uns ein Mittag oder Abendessen wert. 


* sweetthings-makehappy * 

* facebook * twitter * instagram * 

Kommentare:

  1. das Rezept hab ich die Tage in der Ausgabe von Lust auf Genuss gesehen und war dran und drauf es nach zu kochen. Mich aber irgendwie nicht so recht dazu entschließen können, dank Deinem Post werde ich es aber am Wochen in Angriff nehmen.

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. klingt sehr gut. werde ich demnächst "nach kochen". Danke für dein Rezept:)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht absolut köstlich aus, danke für das tolle Rezept - werde ich nächste Woche ausprobieren :)

    AntwortenLöschen