Dienstag, 13. August 2013

Heiss begehrt - gegrille Marshmallows

in der aktuellen Ausgabe "slowly veggie" habe ich das Rezept bzw. die Idee entdeckt und natürlich auch gleich in die Tat umgesetzt. Viel braucht es dafür ja nicht nur lecker Früchte (und davon gibt es ja im Moment reichlich), Marshmallows und ganz wichtig einen Grill. Dann ab damit auf Bambusspieße und über der heißen Glut gegrillt. Wichtig, damit die Bambusspieße nicht verbrennen, diese vorher mit reichlich Wasser beträufeln.



Zutaten:
Erdbeeren, Kiwis, Pfirsiche
Marshmallows
Bambusspieße



Rezept:
die Bambusspieße in reichlich Wasser tränken, damit diese dann beim Grillen nicht anbrennen. Danach nach belieben die Früchte und Marshmallows aufspießen und ab auf den Grill damit. Gelegentlich drehen, sonst habt Ihr schwarze Spieße. Wichtig auch, bitte einwenig abkühlen lassen, da die Angelegenheit sehr heiß ist. 
Gut vorstellen könnte ich mir die ganze Geschichte auch für einen Kindergeburtstag mit Lagerfeuer am Abend für die Kleinen und Großen. 


Da es mein Mann dann doch nicht ganz so süß wollte, gab es bei uns noch ein lecker gekühltes Bier. Sozusagen die Erwachsenen - Variante :-)



Prädikat: mega lecker und unheimlich süß


* sweetthings-makehappy *


Follow me on * facebook * twitter * instagram *



Kommentare:

  1. schaut sehr gesund und bischen Kalorienreich aus...aber was fürs Auge sage ich nicht nein.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. sieht super lecker aus zwar kalorienreich aber egal
    lg
    gaby

    AntwortenLöschen